Mayer Brown berät beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Theobald Software

Mayer Brown berät Patrick Theobald beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Theobald Software GmbH an Bregal Unternehmerkapital. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Theobald Software GmbH, 2004 von Patrick Theobald gegründet und mit Sitz in Stuttgart, ist einer der führenden Anbieter von Konnektivitäts-Software. Mit rund 40 Mitarbeitern und drei Tochtergesellschaften in USA und Asien betreut Theobald Software weltweit mehr als 3.500 Kunden bei der Entwicklung und Vermarktung von Softwarelösungen.

Bregal Unternehmerkapital ist ein über Generationen ausgebautes Familienunternehmen, dessen Fonds in mittelständische Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen in Europa mit Fokus auf Markführern und „Hidden Champions“ mit starken Management-Teams und Wachstumspotenzial investieren.

Patrick Theobald bleibt im Zuge der neuen Partnerschaft weiter signifikant am Unternehmen beteiligt und wird seine technische Expertise weiterhin einbringen. Ziel der Partnerschaft ist es, das Wachstum des Unternehmens fortzusetzen und neue Märkte zu erschließen.

Zu dem Mayer Brown-Team unter Federführung von Corporate & Securities Partner Dr. Joachim J. Modlich (Düsseldorf) gehörten: Corporate & Securities – Senior Associates Stefanie Skoruppa (Frankfurt) und Janice W. Y. Yip (Hongkong), Associates Wolfgang Löffler (Düsseldorf) und Pete Osornio (Chicago); Intellectual Property Partner Christoph Crützen (Düsseldorf).

https://www.mayerbrown.com