MAYLAND berät CIC beim Verkauf einer der größten PV Carport Anlagen in Italien

MAYLAND hat die Gesellschafter der CIC Erneuerbare Energien GmbH („CIC“) aus Regensburg beim erfolgreichen Verkauf von bereits in Betrieb genommenen Photovoltaik Anlagen an den Infrastrukturinvestor Bluefield Revive Italia Srl („BRI1“) aus Mailand sowie an die SolarKapital GmbH („SolarKapital“) aus Frankfurt am Main exklusiv beraten. Bei dem PV Portfolio von insgesamt neun Anlagen handelt es sich unter anderem um eine der weltweit größten Carportanlagen. Dieser Teil der Transaktion wurde an BRI1, einer italienischen Tochtergesellschaft der Bluefield Partners LLP („Bluefield“) aus London, verkauft, wohingegen ein kleinerer Teil des gesamten Portfolios in Deutschland angeschlossen ist und von SolarKapital erworben wurde.

CIC entwickelt erfolgreich eigene, innovative Kapitalanlagen und ist im Bereich der Erneuerbaren Energien ein etablierter Systemanbieter mit eigenem Vertrieb. Darüber hinaus plant, baut und betreibt die CIC Großkraftwerke im Bereich der Erneuerbaren Energien weltweit. CIC engagiert sich damit stetig für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und für die Entwicklung von ökologisch orientierten und ökonomisch rentablen Produkten.

Bluefield ist ein langfristiger Anlageberater mit beträchtlicher Erfahrung in der Durchführung und Finanzierung von Transaktionen und der Beratung bei Investitionen in Erneuerbare Energien in Europa, mit einer starken Präsenz in Italien. Bluefield ist unter anderem Anlageberater des Bluefield Solar Income Fund Ltd („BSIF“), dem ersten an der Londoner Börse notierten Solarfonds mit Schwerpunkt auf Großbritannien. Bluefield hat für den BSIF und andere von Bluefield beratene Fonds den Erwerb von mehr als 650 MW an PV-Solaranlagen in Großbritannien und Europa geleitet. Im Jahr 2021 war Bluefield als Anlageberater für Fonds und Vehikel mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt 1,2 Mrd. Euro tätig.

Die in 2010 gegründete SolarKapital ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich ausschließlich auf Investitionen in der Solarbranche konzentriert. Dabei investiert SolarKapital Kapital und Unternehmertum sowohl in Unternehmen als auch in PV-Projekte. Das Portfolio umfasst derzeit PV-Anlagen in Deutschland, Griechenland und Frankreich, wo SolarKapital als Asset Manager/IPP fungiert.

MAYLAND hat die CIC im Rahmen dieses globalen Sell Side Prozesses als exklusiver M&A Advisor beraten und konnte hierbei sowohl auf die langjährige Expertise im Bereich Erneuerbare Energien als auch auf das sehr gute Netzwerk zu Finanz- sowie Infrastrukturinvestoren zurückgreifen.

__________________________

Über MAYLAND AG

Die MAYLAND AG ist eine unabhängige, inhabergeführte global tätige M&A- und Corporate Finance-Beratung. Für unsere Mandanten entwickeln wir regelmäßig individuelle Transaktionsstrukturen für den Kauf und Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen und arrangieren die für diese Transaktionen etwaig erforderlichen Finanzierungen. Darüber hinaus begleiten wir unsere Mandanten bei der Beschaffung von Eigen- und Fremdkapital.

Das Team der MAYLAND verfügt aufgrund zahlreicher abgeschlossener Transaktionen über umfangreiches Branchenwissen in unterschiedlichen Industrien, welches durch langjährige Erfahrung sowie ein solides internationales Netzwerk an Eigen- und Fremdkapitalinvestoren ergänzt wird. Geprägt von einem unternehmerischen Mindset verwenden wir im Rahmen unserer Mandate erhebliche Ressourcen, um Geschäftsmodelle eingehend zu analysieren und Transaktionen dadurch zum Erfolg zu führen, was uns stets gut gelingt. Weitere Informationen in deutscher, englischer und chinesischer Sprache finden Sie unter www.mayland.de.