McDermott begleitet 1,28 Mrd. Euro Exit von AUCTUS Capital Partners

Ein internationales, aus München koordiniertes Team von McDermott Will & Emery hat unter der Leitung von Dr. Stephan Rau, Dr. Germar Enders und Dr. Nadine Hartung von AUCTUS Capital Partners AG beratene Fonds sowie die PharmaLex Holding GmbH bei deren Verkauf an die an der NYSE gelistete Amerisource Bergen Corporation beraten. Der Barkaufpreis beträgt 1,28 Mrd. Euro. Die Transaktion unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen. Der Vollzug wird bis März 2023 erwartet.

Die PharmaLex-Gruppe mit Sitz in Deutschland und zahlreichen Tochtergesellschaften weltweit bietet pharmazeutischen Unternehmen wissenschaftliche, regulatorische und strategische Beratungsleistungen an. Dies umfasst die Unterstützung bei der klinischen Entwicklung bis hin zur Marktzulassung von Arzneimitteln und bei Gewährleistung der Arzneimittelsicherheit (Pharmakovigilanz) nach Markteintritt. PharmaLex ermöglicht es ihren Kunden damit, deren Arzneimittel weltweit im Einklang mit lokalen regulatorischen Voraussetzungen unter den jeweiligen Marktgegebenheiten zu vermarkten. Viele Beratungsleistungen von PharmaLex sind technologiegestützt. Das Unternehmen beschäftigt Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Regulierung, Sicherheit und Compliance (GxP). Viele dieser Experten waren zuvor Eigentümer ihrer eigenen Beratungsgesellschaften, die sie an PharmaLex verkauften. Anfang dieses Jahres erwarb PharmaLex die Technologieplattform Phlexglobal in Großbritannien.

Der Münchner McDermott-Partner Dr. Stephan Rau hat PharmaLex und seine Gesellschafterin Auctus seit 2015 bei zahlreichen Akquisitionen federführend beraten. Dies gilt insbesondere für Zukäufe in den USA, bei denen Dr. Stephan Rau auf die dort ebenfalls marktführende Health- und Life-Sciences-Praxis von McDermott zurückgreifen konnte. Den Kauf von Phlexgobal beriet ein Londoner McDermott-Team unter der Leitung von Ellie West und Sharon Lamb.

Berater AUCTUS Capital Partners AG und PharmaLex Holding GmbH:

McDermott Will & Emery (München): Dr. Stephan Rau (M&A/Private Equity/Healthcare Regulatory), Dr. Germar Enders (Counsel) und Dr. Nadine Hartung (beide Corporate/M&A/Private Equity, alle Federführung). Dr. Deniz Tschammler (Commercial/Regulatory/Compliance), Dr. Monika Richter (Counsel, Commercial, beide Frankfurt), Jana Grieb (Counsel, Healthcare Regulatory/Compliance), Dr. Gudrun Germakowski (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Steffen Woitz (IP/IT), Eleanor West (Corporate/M&A), Sharon Lamb (Healthcare Regulatory, beide London), Diego Gómez-Cornejo (Corporate/M&A, Dallas); Associates: Dr. Robert Feind, Sebastian Gerstner, Matthias Weingut (alle Corporate/M&A), Sylvia Petereit-Kemter, Dr. Lea Hachmeister (Frankfurt; beide Healthcare Regulatory/Compliance), Markus Cejka (Finance, Frankfurt), Ilva Woeste (Arbeitsrecht), Heloise Waudby (Corporate/M&A, London), Elaine Kao (Corporate/M&A, Dallas)

Weitere Berater von AUCTUS/PharmaLex:

Noerr, Emnay

___________________________

Über McDermott Will & Emery

McDermott Will & Emery ist eine international führende Anwaltssozietät mit über 1.200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an mehr als 20 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. Unsere Anwältinnen und Anwälte decken mit ihrer Beratung das gesamte Spektrum des Wirtschafts- und Unternehmensrechts ab. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.mwe.com/de/