Mutares erwirbt die Ericsson Services Italia S.p.A. von Ericsson Telecomunicazioni S.p.A.

  • Führendes Unternehmen für Netzwerk-Rollout und Vor-Ort-Wartungsdienste in Italien
  • Erste Plattform-Investition im Jahr 2021 stärkt das Segment Goods & Services
  • Zielunternehmen mit einem Umsatz von ca. EUR 45 Mio.  

Die Mutares SE & Co. KGaA hat einen Vertrag über den Erwerb der Ericsson Services Italia S.p.A. von Ericsson Telecomunicazioni S.p.A. unterzeichnet. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie für Service Provider. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2021 erwartet.

Ericsson Services Italia betreibt Telekommunikationsdienste in ganz Italien und ist als Dienstleistungsunternehmen auf den Netzausbau und Wartungsdienste vor Ort spezialisiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Rom und beschäftigt mehr als 260 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 erzielte Ericsson Services Italia, dessen Hauptkunden die italienischen Mobilfunkbetreiber sind, einen Umsatz von ca. EUR 45 Mio.

Johannes Laumann, CIO von Mutares kommentiert: „Wir freuen uns, Ericsson Services Italia in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen. Ich bin zuversichtlich, dass Mutares der richtige Partner ist, um das Potenzial des Unternehmens zu steigern. Wir werden seine Präsenz auf dem italienischen Netzwerk-Rollout-Markt als Ericsson-Partner weiter ausbauen und freuen uns, weiterhin ein Hauptlieferant von Ericsson in dieser Schlüsselindustrie zu sein.“

___________________________________

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mit Büros in München (HQ), Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Paris, Stockholm und Wien mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Mutares unterstützt und entwickelt dabei die Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum der Portfoliounternehmen eine signifikante Wertsteigerung mit einer Rendite von 7 bis 10 Mal ROIC (Return on Invested Capital) auf die Gesamtinvestitionen zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2020 erwartet die Mutares SE & Co. KGaA mit über 15.000 weltweit beschäftigten Mitarbeitern in der Gruppe einen konsolidierten Jahresumsatz von rund EUR 1,8 Mrd. Davon ausgehend soll der Konzernumsatz bis 2023 auf ca. EUR 3,0 Mrd. ausgebaut werden. Mutares setzt stark auf eine nachhaltige Dividendenpolitik, die aus einer Basisdividende und einer Performance-Dividende besteht und in den vergangenen Jahren stabil über 10% lag.

 

 

×

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

 

×

 

 

 

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations

 

 

×

 

 

Tel. +49 89 929 277 60
Fax. +49 89 929 277 622
ir@mutares.com
www.mutares.com

 

 

×

 

 

 

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________