Nächster Mid-Market-Software-Deal für Proventis Partners

Beratung der Eigentümer der DC-Software Doster & Christmann GmbH beim vollständigen Unternehmensverkauf im Rahmen eines Share-Deals an die FRILO Software GmbH.

Die Gesellschafter der DC-Software Doster & Christmann GmbH haben 100% ihrer Anteile an der Gesellschaft an die FRILO Software GmbH, Stuttgart, Teil der Nemetschek Group, München, veräußert. Das in München ansässige Unternehmen entwickelt seit 1989 spezielle Softwarelösungen für den Grundbau. Mit der Übernahme baut FRILO sein Produktportfolio im Segment Grundbau & Fundamente strategisch aus und stärkt so seine Position als ein führender Anbieter von baustatischen Berechnungsprogrammen.

Die DC-Software deckt mit mehr als 30 Programmen ein umfassendes Spektrum digitaler Grundbaulösungen ab. Das Angebot des Softwareunternehmens gliedert sich in zwei Teilbereiche des Grundbaus. Anwender setzen die Programme des Segments DC-Bodenmechanik für Baugrunderkundungen, Boden- und Altlastenuntersuchungen sowie die Darstellung von Geothermie-Bohrungen und Erdwärme-Sonden ein. Die Programmgruppe DC-Grundbaustatik umfasst hingegen Softwarelösungen für geotechnische Berechnungen, Grundbaustatik sowie Grundwasserabsenkung und Versickerung.

Seit der Gründung im Jahr 1989 hat sich die DC-Software zu einem nachhaltig wachsenden und profitablen Unternehmen entwickelt. Mit der Übernahme der am DACH-Markt etablierten Firma erweitert FRILO sein Portfolio im Segment Grundbau & Fundamente richtungsweisend. „Wir freuen uns außerordentlich, mit der DC-Software langjährige Expertise in der Softwareentwicklung auf dem Spezialgebiet des Grundbaus für unsere Kunden hinzugewonnen zu haben“, so Markus Gallenberger, Geschäftsführer von FRILO. „Unsere Kunden profitieren aufgrund des Aufstockens unserer Grundbau-Lösungen von einem enormen Lösungsportfolio, das FRILO für das Tagesgeschäft bereitstellt. Das beständig wachsende und nutzbringende Produktportfolio macht für unsere Kunden stets den Unterschied.“

„Wir legen großen Wert darauf, dass die Kontinuität für Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitende mit der Übernahme sichergestellt ist. Ich bin überzeugt, dass FRILO und die Nemetschek Group die entsprechenden Voraussetzungen dafür bereitstellen“, sagt Dr.-Ing. Armin Doster, Mitgründer der DC-Software. „Darüber hinaus versprechen wir uns von diesem Schritt, die starken Synergien zwischen beiden Unternehmen gewinnbringend zu nutzen und von neuen Impulsen zu profitieren.“

Die Rolle von Proventis Partners

Proventis Partners hat die Gesellschafter der DC-Software Doster & Christmann GmbH als exklusiver M&A-Berater bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion begleitet. Neben der Durchführung eines strukturierten Verkaufsprozesses umfassten die Beratungs-Leistungen die Erstellung von Marketing- und Transaktionsunterlagen, Identifikation und Ansprache potenzieller Investoren inklusive Managementpräsentationen sowie Unterstützung bei der Due Diligence und Verhandlung der Transaktion. Das Transaktionsteam von Proventis Partners waren Jan Pörschmann (Partner, München), und Maximilian Gluchowski (Associate, München).

Über die DC-Software Doster & Christmann GmbH

DC-Software mit Sitz in München entwickelt und vertreibt seit 1989 Software in den Bereichen Grundbaustatik und Bodenmechanik und kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in diesen Bereichen zurückgreifen. Durch Unterstützung mehrerer Sprachen sowie der Normen unterschiedlicher Länder sind die DC-Software-Programme international nutzbar. DC-Software wird in über 50.000 Programmlizenzen von mehr als 3000 Kunden in über 80 Ländern auf allen Kontinenten eingesetzt. Weitere Informationen unter https://www.dc-software.de/

Über FRILO

FRILO bietet seit über 40 Jahren ebenso leistungsstarke wie benutzerfreundliche Softwarelösungen für baustatische Berechnungen an und hat sich auf diesem Gebiet zu einem führenden Anbieter am deutschen Markt mit knapp 200 Berechnungsprogrammen entwickelt. Dabei legen die Software-Ingenieure von FRILO großen Wert darauf, intuitive Bedienung mit leicht nachvollziehbaren und zuverlässigen Ergebnissen in Einklang zu bringen. Mit dem Anspruch, am BIM-Gedanken orientierte Produkte zu entwickeln, ebnet FRILO außerdem den Weg in eine vernetzte Gebäudeplanung, in der das Zusammenarbeiten mit anderen Fachdisziplinen effizienter abläuft. Seit 1999 ist FRILO, mit Hauptsitz in Stuttgart, als eigenständige Marke in die Nemetschek Group integriert. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.frilo.eu/

Über Proventis Partners

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Kunden mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity-Fonds gehören. Mit über 30 M&A-Beratern gehört Proventis Partners zu den größten unabhängigen M&A-Beratungen im deutschsprachigen Raum und blickt auf mehr als 20 Jahre M&A-Erfahrung sowie weit über 300 abgeschlossene Transaktionen zurück. Die M&A-Berater mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg, München und Zürich sind in den Sektoren Industrials & Chemicals, Business Services, Consumer & Retail, TMT, HealthCare sowie Energy & Sustainability aktiv. Die exklusive Mitgliedschaft bei Mergers Alliance – einer internationalen Partnerschaft führender M&A-Spezialisten – ermöglicht Proventis Partners Kunden in 30 Ländern in den wichtigsten Märkten weltweit zu begleiten. Die Mitglieder der Mergers Alliance mit ihren über 200 M&A-Professionals bieten Proventis Partners und damit seinen Kunden einen einzigartigen Zugang zu lokalen Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien und Afrika.

Weitere Informationen über Proventis Partners finden Sie unter www.proventis.com