Newion, Carsten Maschmeyer (Seed+Speed) und der HTGF investieren 2,8 Mio. € in Filestage

Die Online-Proofing und SaaS-Plattform Filestage schließt eine Series-A-Finanzierung über 2,8 Mio. € mit Newion, dem aktuellen Investor HTGF und Seed+Speed, gegründet von Carsten Maschmeyer, ab.

Online-Proofing ist ein wichtiger Prozess in der heutigen Arbeitswelt. Denn in vielen Unternehmen hat die standortübergreifende Zusammenarbeit zwischen Kollegen, Partnern und Kunden stark zugenommen. Dabei müssen Organisationen täglich hunderte  digitale Inhalte teilen, besprechen und freigeben – ohne dabei gegen Regulierungen und Vorschriften zu verstoßen.

Marken wie Sharp, Sixt, dm, GroupM, Head, Ab-InBev, Lufthansa und Stiebel Eltron nutzen daher Filestage, um jeden Tag eine Vielzahl von Inhalten zu prüfen und freizugeben. Der Filestage Kunde Braun Medizintechnik konnte beispielsweise mit Hilfe der Online-Plattform die Durchlaufzeit seiner Contentfreigaben um +75% reduzieren.

„Wir sind super glücklich über die neue Finanzierung und die Zusammenarbeit mit den Investoren, da wir glauben, dass mehr Teams auf der Welt einen effizienten Freigabeprozess benötigen. Wir werden das frische Kapital nutzen, um in unser Produkt zu investieren und bestehende und neue Kunden zukünftig mit KI-gesteuerten Reviews, Analytics und Freigaben noch produktiver zu machen. Zudem werden wir in Integrationen und Partnerschaften mit anderen Softwarelösungen investieren, um unseren Kunden nahtlose Freigabeworkflows anzubieten.“ – Niklas Dorn, CEO und Mitgründer von Filestage
 
„Filestage wird von seinen über 500.000 Nutzern erstklassig bewertet, welche auf der Plattform Dokumente, Videos, Bilder und Audio Dateien besprechen und freigeben. Wir freuen uns, Filestage auf seinem Weg zur Marktführerschaft zu begleiten und dabei zu sehen, wie die Plattform viele weitere Kunden aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Vertrieb, F&E und Recht mit einem hervorragenden Nutzererlebnis begeistern wird.“ – Patrick Polak, Geschäftsführender Partner von Newion
 
„Wir sind stolz in dieser Investmentrunde wieder dabei sein zu dürfen. Wir glauben, dass Online-Proofing in den nächsten Jahren ein Kernprozess für Unternehmen wird und wir haben bereits gesehen, dass Filestage auf einem guten Weg ist, Marktführer in diesem Bereich zu werden.“ – Dominik Lohle, Investment-Manager bei HTGF

„95% der Unternehmen nutzen immer noch E-Mails und veraltete Kommentar-Tools wie Adobe Acrobat, MS Office und Dropbox, um Inhalte zu teilen und zu diskutieren. Aber ich bin überzeugt davon, dass erfolgreiche Unternehmen zunehmend mehr in Online-Proofing-Software investieren werden, um effektiv zu sein und E-Mail-Chaos zu vermeiden.“ – Carsten Maschmeyer, Gründer & Geschäftsführer von seed+speed

_______________________

Über Filestage
Filestage wurde 2015 von Niklas Dorn (CEO), Maël Frize (CPO) und Simon Kontschak (CTO) gegründet. Aus ihrer Erfahrung in der Kreativbranche wussten die drei Gründer, wie wichtig die Freigabe von digitalen Inhalten ist und wie viel Zeit Unternehmen durch effiziente Freigabeworkflows sparen könnten.
Aktuell ermöglicht es Filestage, Inhalte 50% schneller als bislang freizugeben. Das hochqualifizierte Team arbeitet ortsunabhängig von dort, wo es für die Kunden am besten ist, in Ländern wie Kanada, Kolumbien, Frankreich, Deutschland, Indien und Spanien. Bis heute haben über 500.000 Nutzer in 195 Ländern 5,2 Millionen Dateien mit Filestage freigegeben. Bitte besuchen sie www.filestage.io/de für mehr Informationen.

Über Newion
Newion ist eine führende Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Amsterdam, fokussiert auf Frühphasen-Investitionen in europäische B2B Software-Unternehmen mit globalen Ambitionen. Newion gehört seit der Gründung in 2000 zu den best-performenden Fondsmanagern in seiner Branche. Die Kapitalgesellschaft hat bereits in über 70 Unternehmen investiert, unter anderem in: Collibra, Reasult, Nallian, Foleon, CustomerGauge, L1NDA, Swipeguide, DataStories, Deliverect, APICBASE, ValueBlue, Mediatool und Objective Platform.
Erfolgreiche Exits gab es unter anderem mit Oxxio, Mirror42, Q-go und 24iMedia. Newion III wird unterstützt von InnovFin Equity, mit der finanziellen Unterstützung der Europäischen Union unter dem Horizon 2020 Finanzinstrument und dem Europäischen Fond für strategische Investitionen (EFSI), die im Rahmen des Investitionsplans für Europa eingerichtet wurden.
Der Zweck des EFSI ist es, die Finanzierung und Durchführung produktiver Investitionen in der Europäischen Union zu unterstützen und den besseren Zugang zu Finanzmitteln sicherzustellen.
Bitte besuchen Sie www.newion.com für mehr Informationen.

Über seed + speed Ventures
seed + speed Ventures ist ein erfahrener Seed-Investor mit Fokus auf B2B Software Startups im DACH-Raum. Als Lead- oder Co-Investor investieren wir in unsere Portfoliounternehmen initial bis zu 500 TEUR und unterstützen den Aufbau nachhaltig erfolgreicher Vertriebsstrukturen durch maßgeschneiderte Sales-Coachings mit unseren Inhouse-Vertriebstrainer. So schaffen wir aktiv Mehrwert für das operative Geschäft unserer Portfoliounternehmen und ermöglichen schnelleres Wachstum. Als single LP Fund vereint seed + speed die Vorteile der Flexibilität eines Family Offices mit der Professionalität eines institutionellen VC-Investors. www.seedandspeed.com

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von rund 900 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 fast 600 Start-ups begleitet. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Über 2,8 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 1.600 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 100 Unternehmen erfolgreich verkauft.

Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, KfW Capital, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Unternehmen ALTANA, BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, FOND OF, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik, WACKER und Wilh. Werhahn KG.
www.htgf.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________