Oakley Capital stärkt Investment-Team durch Berufung eines neuen Partners und eine Reihe von Beförderungen

Oakley Capital („Oakley“) gibt die Berufung von Valero Domingo zum neuen Partner am Standort London und sechs Beförderungen innerhalb seines Investment-Teams bekannt, darunter zwei Ernennungen zum Partner. Valero bringt einen reichen Erfahrungsschatz bei Oakley ein, während die jüngsten Beförderungen das Wachstum der Firma nach der dynamischen Entwicklung der letzten Jahre unterstützen. Das Team von Oakley besteht nun aus 61 Mitarbeitern in den Büros in London und München, davon sind 32 Investment Professionals.

Valero Domingo verstärkt das Londoner Oakley-Team, wo er für die Anbahnung und Durchführung von Transaktionen sowie die Entwicklung von Portfoliounternehmen verantwortlich sein wird. Er war davor bei Charme Capital Partners als Principal mit Sitz in London und Madrid tätig und verfügt über beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor sowie spezifisch auch im europäischen Private Equity-Segment, die er in früheren Positionen bei Highbridge, 3i und Goldman Sachs sammeln konnte.

Darüber hinaus hat Oakley zwei Mitarbeiter vom Investment Director zum Partner befördert: Sam Fenton-Whittet und Sascha Günther. Sam Fenton-Whittet kam 2015 in Oakleys Londoner Team, nachdem er mehrere Jahre lang für die britische Regierung gearbeitet hatte, darunter in verschiedenen Führungspositionen im britischen Finanzministerium (HM Treasury). Sein Fokus bei Oakley liegt weiterhin auf den Themen Deal Origination, Execution und Portfolio Management. Bislang war Sam Fenton-Whittet an Oakleys Investitionen in Career Partner Group, Schülerhilfe und Inspired beteiligt. Sascha Günther sitzt in Oakleys Münchner Büro und konzentriert sich auf Transaktionen und das Management von Oakleys Investitionen im deutschsprachigen Raum. In seiner Zeit bei Oakley hat er an Beteiligungen bei Wishcard Technologies, 7NXT/Gymondo, Windstar Medical und jüngst auch ECOMMERCE ONE gearbeitet. Bevor er zu Oakley kam, war er Vice President bei ProSiebenSat.1 in Deutschland, wo er mehrere Investitionen in den Bereichen Technologie, Medien und Konsumgüter verantwortete.

Oakley gibt außerdem vier weitere Beförderungen innerhalb des Investment-Teams bekannt: Lovis von Andrian ist zum Investment Director befördert worden, nachdem er zuvor Investment Manager war, während Mike Mutsaers, Cristina Popescu und Jamie Wilman vom Investment Associate zum Investment Manager befördert wurden. Die Beförderungen sind das Ergebnis starker Leistungen und Beiträge zur Entwicklung der Investmentaktivitäten von Oakley in den vergangenen Jahren.

Peter Dubens, Managing Partner of Oakley Capital, erklärte: „Die Berufung von Valero Domingo zum Partner zusammen mit einer ganzen Reihe von internen Beförderungen im Oakley-Team folgt auf ein weiteres Jahr starken Wachstums für Oakley. Die kontinuierliche Fortentwicklung der Erfahrung und Sektorkenntnis unserer Teams war entscheidend für die Fähigkeit von Oakley, einen konstanten und diversifizierten Dealflow zu generieren und in der Folge das Wachstum der herausragenden Unternehmen, die wir unterstützen, auf die nächste Stufe zu bringen. Ich freue mich, Valero Domingo in unserem Team begrüßen zu dürfen und möchte allen Kollegen, die befördert wurden für ihre bedeutenden Beiträge zum Unternehmenserfolg danken.“

__________________________

Über Oakley Capital

Oakley Capital ist eine Private-Equity-Gesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 4 Milliarden Euro mit Fokus auf Westeuropa. Oakley investiert in mittelständische Unternehmen in der gesamten Region in drei Kernsektoren – Consumer, Bildung und Technologie.

Oakley kann durch eine unternehmerische Denkweise und sein tiefes Branchenwissen spezifische Investitionsmöglichkeiten identifizieren und überdurchschnittliche Renditen erzielen. Das Oakley-Team arbeitet eng mit einem einzigartigen Netzwerk von Unternehmern und erfolgreichen Managementteams zusammen, um Zugang zu primären, proprietären Investitionsmöglichkeiten zu bekommen und wertvolle Einblicke in die Geschäftsmodelle zu gewinnen, in die es investiert. Die Fähigkeit, Komplexität zu überwinden, und ein flexibler Ansatz zur Wertschöpfung ermöglichen es Oakley, seine Portfoliounternehmen bei der Erreichung eines nachhaltigen Wachstums zu unterstützen.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________