Oppenhoff berät AUCTUS bei Investment in STRANET AG und Smaser AG

Oppenhoff hat AUCTUS beim Investment in STRANET AG und Smaser AG über von AUCTUS verwaltete Fonds beraten.

AUCTUS mit Sitz in München ist eine von Unternehmern gegründete unabhängige Beteiligungsgesellschaft. Das verwaltete Kapital beträgt rund 750 Mio. Euro. Der Focus von AUCTUS liegt auf der Umsetzung von Wachstumsstrategien, insbesondere von Buy-and-Build-Strategien. Aktuell betreut AUCTUS 30 Beteiligungsunternehmen in verschiedenen Wirtschaftszweigen.

STRANET AG mit Sitz in Hohenlockstedt ist ein IT-Beratungs- und Softwareentwicklungsunternehmen. Smaser AG mit Sitz in Darmstadt ist ein Anbieter von IoT- und Cloud-Services. STRANET AG unterstützt Unternehmen mit praktikablen und maßgeschneiderten Lösungen von der Beratung bis hin zur Softwareentwicklung. Ihr Schwesterunternehmen Smaser AG bietet seit 2017 Expertise in der Realisierung und dem Betrieb von businesskritischen IoT- und Cloud-Services. Gemeinsam mit AUCTUS soll das starke Wachstum der beiden Unternehmen fortgesetzt werden und ein Markführer im Bereich der Digitalisierung geformt werden.

Das Oppenhoff-Team unter Federführung von Anne Vins-Niethammer und Dr. Gabriele Fontane (beide M&A) umfasste Dr. Günter Seulen, David Falkowski (beide Aktienrecht), Anja Dombrowsky, Jennifer Bold (beide Arbeitsrecht), Marvin Rochner (Immobilienrecht), Georg Lecheler (IP-Recht), Dr. Marc Hilber, Patrick Schwarze (beide IT-Recht/Datenschutz), Dr. Andrés Martin-Ehlers (Kartellrecht) und Dr. Gunnar Knorr (Steuerrecht).

www.oppenhoff.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________