POELLATH berät die Gesellschafter der WHOW Games GmbH beim Verkauf an Azerion Games en Content Holding B.V.

POELLATH hat die Gesellschafter der WHOW Games GmbH („WHOW Games“) um Gründer Heiko Hubertz beim Verkauf an das niederländische Medienunternehmen Azerion Games en Content Holding B.V. („Azerion“) beraten. Details zum Kaufpreis wurden vorerst nicht bekannt gegeben.

Die in Hamburg ansässige WHOW Games baut und betreibt sogenannte Social Online Casino-Games im Internet und als Gratis-App unter der Marke „Jackpot.de“. Das soziale Erlebnis von Casino-Spielen steht dabei im Vordergrund – von Spielautomaten bis zu Tischspielen kann das gesamte Entertainment-Angebot der größten Casinos der Welt gemeinsam mit anderen Usern erlebt werden. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und gehört zu den Top 20 unter den deutschen Games-Entwicklern. Die WHOW Games Gründer stehen für langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Free-to-Play-Games und mobiler Social Applications.

Vor der Gründung von WHOW Games im Jahr 2015 hatte Gründer Heiko Hubertz bereits seit 2002 den deutschen Browsergames-Pionier Bigpoint aufgebaut und später in zwei Schritten erfolgreich veräußert. Bereits damals setzte Heiko Hubertz auf das POELLATH-Team unter Federführung von Partner Philipp von Braunschweig.

Das niederländische Medien-, Technologie- und Unterhaltungsunternehmen Azerion bietet neben Videospielen vielfältige Technologielösungen an, mit dem Ziel die gesamte Wertschöpfungskette abzubilden, um Publisher, Werbetreibende und Nutzer zusammenzubringen. Das Unternehmen gilt als größter Anbieter von Gelegenheitsspielen in den Niederlanden und beschäftigt weltweit mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 19 Standorten.

POELLATH hat die Verkäufer rechtlich und steuerlich mit folgendem standortübergreifenden Team beraten:

  • Philipp von Braunschweig, LL.M. (Fordham) (Partner, Federführung, M&A, München)
  • Dr. Nico Fischer (Partner, Steuerrecht, München)
  • Tobias Jäger (Partner, M&A/Corporate, München)
  • Dr. Sebastian Rosentritt (Senior Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Andrea Streifeneder (Senior Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Dr. Matthias Meier (Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Dr. Stefan Weinberger (Associate, Steuerrecht, Frankfurt)
___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________