POELLATH berät die Gesellschafter des Sofort-Lieferdienstes für Medikamente FIRST A bei der Übernahme durch SHOP APOTHEKE EUROPE


SHOP APOTHEKE EUROPE übernimmt sämtliche Unternehmensanteile am Berliner Lieferdienst FIRST A. Die Gründer und das derzeitige Managementteam bleiben an Bord.

SHOP APOTHEKE EUROPE ist eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Apotheken in Europa und derzeit in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz aktiv. Ihren Hauptsitz hat SHOP APOTHEKE EUROPE im niederländischen Logistik-Zentrum Sevenum bei Venlo mit Standorten in Köln, Berlin, München, Warschau, Mailand, Lille, Eindhoven und Tongeren. Von hier aus bietet SHOP APOTHEKE EUROPE KundInnen ein breites Sortiment von mehr als 100.000 Originalprodukten zu attraktiven Preisen: OTC-, Beauty- und Körperpflegeprodukte sowie verschreibungspflichtige Medikamente, hochwertige Naturkost- und Gesundheitsprodukte, Low-Carb-Produkte und Sporternährung. Derzeit vertrauen über 8 Millionen aktive KundInnen SHOP APOTHEKE EUROPE.

Der in Berlin ansässige Lieferdienst FIRST A bietet in fünf deutschen Großstädten in Partnerschaft mit lokalen Apotheken die kostenlose Lieferung von Medikamenten und weiteren Apothekenprodukten innerhalb von 30 Minuten bzw. zu einem vorher abgestimmten Zeitpunkt an. Quick Commerce gilt unter Online-Lieferdiensten als der Wachstumsmotor.

POELLATH hat die Gesellschafter der FIRST A mit dem folgenden Münchener Team beraten:

  • Christian Tönies, LL.M. Eur. (Partner, Federführung, M&A/VC)
  • Dr. Tim Kaufhold (Partner, M&A/PE)
  • Dr. Nico Fischer (Partner, Steuerrecht)
  • Dr. Sebastian Gerlinger, LL.M. (Counsel, M&A/VC)
  • Markus Döllner, LL.M. (London) (Senior Associate, M&A/VC)

www.pplaw.com