POELLATH berät SevenVentures bei Börsengang von ABOUT YOU

Der Online-Modehändler ABOUT YOU ging am 16. Juni 2021 an die Frankfurter Börse. Die Platzierung von Aktien erfolgte im Rahmen einer Privatplatzierung an ausgewählte Investoren zu einem Angebotspreis von 23 EUR pro Aktie. Das Gesamtvolumen des Angebots beträgt 842 Mio. EUR und beinhaltet die Platzierung von ca. 28,5 Mio. neuen Aktien aus einer Kapitalerhöhung, knapp 3,3 Mio. Aktien, die vom Management veräußert werden, sowie optional bis zu 4,7 Mio. Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre im Zuge von Mehrzuteilungsoptionen (Greenshoe). Dies entspricht einer Marktkapitalisierung von etwa 3,9 Mrd. EUR.

ABOUT YOU erzielt durch die Privatplatzierung neuer Aktien einen Bruttoerlös von 657 Mio. EUR. Der Streubesitz wird sich nach Abschluss des Angebots und bei Ausschöpfung der Greenshoe-Option voraussichtlich auf 21% des ausstehenden Aktienkapitals belaufen. Die Altaktionäre Otto Group und GFH (Gesellschaft für Handelsbeteiligungen mbH) haben sich gegenüber den Banken zu einem Lock-Up von 270 Kalendertagen verpflichtet, die übrigen Altaktionäre, darunter SevenVentures, zu einem Lock-Up von 180 Kalendertagen, das Management von ABOUT YOU zu einer gestaffelten Sperrfrist von ein bis zwei Jahren.

ABOUT YOU wurde 2014 als Tochter des Hamburger Versandhandelsriesen Otto gegründet, der nach wie vor der größte Anteilseigner ist. ABOUT YOU ist derzeit in 23 europäischen Märkten aktiv und ist mit mehr als 30 Millionen monatlichen aktiven Usern eine der größten digitalen Mode- und Lifestyle-Plattformen in Europa. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte ABOUT YOU beflügelt durch den Online-Boom im Zuge der Corona-Pandemie erstmals einen Umsatz von mehr als einer Milliarde erzielen, was einem Umsatzwachstum von 57% entspricht.

SevenVentures, führender TV-Media-Investor und Investmentarm von ProSiebenSat.1 Media, bietet jungen Unternehmen ein flexibles Investment-Modell aus Minderheitsbeteiligungen und Mediakooperationen an. Im Gegenzug für Anteile an ihrem Eigenkapital (Media for Equity) oder Umsatzbeteiligungen (Media for Revenue) erhalten Unternehmen ein Paket aus finanziellen Mitteln, Werbezeiten und diversen anderen Leistungen. In der Vergangenheit hat SevenVentures auf diesem Weg bereits Unternehmen wie Zalando oder Lieferando begleitet.

POELLATH hat SevenVentures zu allen gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Börsengang mit folgendem Team beraten:

  • Otto Haberstock, M.C.J. (NYU) (Partner, M&A/Private Equity, München)
  • Dr. Eva Nase (Partnerin, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, München)
  • Stefanie Jahn, LL.M. (Columbia) (Associate, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, München)
___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________