POELLATH berät Sovendus-Gründer im Zusammenhang mit der Mehrheitsbeteiligung durch Paragon Partners an Sovendus

Paragon Partners („Paragon“) beteiligt sich mehrheitlich an der Sovendus-Gruppe. Der Sovendus-Gründer Oliver Stoll und Michael Kofluk bleiben signifikant beteiligt und dem Unternehmen langfristig verbunden. Bregal Unternehmerkapital veräußert seine Beteiligung.

Gegründet 2008 in Karlsruhe, ist Sovendus heute mit ca. 120 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Spanien, Polen, Italien, England und Schweden der führende Anbieter von Tools zur Online-Vermarktung von Checkout-Seiten in Europa mit über 1.200 Partnern. Im Jahre 2020 hat das Unternehmen mehr als fünf Millionen Transaktionen generiert. Das Kernprodukt Sovendus SALES verbindet Shops über das geschlossene Gutschein-Netzwerk von Sovendus und generiert so Reichweite, Neukunden und Transaktionen. Sovendus SELECT ermöglicht seinen Partnern, Direkterlöse durch die Vermarktung von Vorteilsangeboten auf ihrer Checkout-Seite zu erzielen. Die Generierung hochwertiger Newsletter-Abonnenten und Vermarktung im Sovendus-Newsletter-Verteiler runden das Marketing-Portfolio ab.

Paragon ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft und investiert seit seiner Gründung 2004 in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Das Beteiligungs-Portfolio erstreckt sich über verschiedene Branchen und umfasst aktuell 14 Unternehmen. Paragon sitzt in München und verwaltet aktuell 1,2 Mrd. EUR Eigenkapital.

POELLATH hat den Sovendus-Gründer Oliver Stoll und Michael Kofluk zu ihrer Rückbeteiligung im Rahmen des Mehrheitserwerbs mit folgendem Team beraten:

  • Christian Tönies, LL.M. Eur. (Partner, Federführung, M&A/VC, München/Berlin)
  • Dr. Nico Fischer (Partner, Steuerrecht, München)
  • Dr. Sebastian Gerlinger, LL.M. (Counsel, M&A/VC, München/Berlin)
  • Markus Döllner (Senior Associate, M&A/VC, München)

Sovendus und seine Gesellschafter wurden bei der Transaktion von Robert W. Baird (M&A) und Paul Hastings (Legal) sowie bei der Rückbeteiligung von POELLATH (Legal) und Dr. Björn Söder von Parklane Capital (Commercials) beraten. Paragon wurde von einem Team von Lupp + Partner (Legal) beraten. Auf Seiten Bregal beriet Dr. Christopher Wolff, Partner bei Paul Hastings, zum Verkauf.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________