POELLATH berät yoummday bei Finanzierungsrunde über EUR 30 Millionen

Die Investoren Armira Growth und Project A Ventures haben EUR 30 Millionen in die Callcenter-Plattform yoummday investiert.

Das Start-up aus München vermittelt freiberufliche Telefonagenten an Unternehmenskunden und hat inzwischen an den Standorten München, Halle an der Saale, Berlin und Sofia gut 200 feste Mitarbeiter und 35.000 Telefonagenten in der Kartei. Die Umsätze haben sich laut Branchenschätzungen in den vergangenen Jahren regelmäßig auf einen zuletzt höheren zweistelligen Millionenbetrag verdoppelt.

Armira ist eine in München ansässige Holdinggruppe, die sich an etablierten, marktführenden und wachstumsstarken Unternehmen in Europa beteiligt, wobei der Schwerpunkt auf Familienunternehmen und Technologie liegt.

Project A Ventures mit Sitz in Berlin und einem verwalteten Vermögen von über USD 600 Millionen investiert in digitale Unternehmen. Neben Kapital bietet der Investor mit einem Team von 100 internen Experten Portfoliounternehmen darüber hinaus operative Unterstützung in den Bereichen Produkt, Wachstum, Daten und Mitarbeiter. Seit 2012 hat Project A in mehr als 100 Unternehmen investiert.

POELLATH hat yoummday im Rahmen der Finanzierungsrunde mit dem folgenden Team beraten:

  • Christian Tönies, LL.M. Eur. (Partner, Federführung, M&A/VC, Berlin/München)
  • Dr. Sebastian Gerlinger, LL.M. (Counsel, M&A/VC, Berlin/München)
  • Dr. Nico Fischer (Partner, Steuern, München)
  • Markus Döllner, LL.M. (London) (Senior Associate, M&A/VC, München)