PREMIUM Mittelstand Fund II schließt Funding bei € 134 Millionen ab

PREMIUM Equity Partners, eine Private-Equity-Gesellschaft für den Mittelstand, hat für ihren PREMIUM Mittelstand Fund II € 134 Mio. eingeworben und damit das ursprüngliche Ziel von € 125 Mio. übertroffen. Der Fonds fokussiert sich auf Hidden Champions mit innovativen und hochwertigen Produkten und Dienstleistungen in der DACH-Region. PREMIUM investiert zwischen € 5 Mio. und € 20 Mio. und konzentriert sich auf Unternehmen, die einen Umsatz zwischen € 10 Mio. und € 50 Mio. erzielen.

Zu den Investoren gehören deutsche und weitere europäische institutionelle Investoren, Family Offices sowie Unternehmer, Manager, Industriepartner und Berater aus dem deutschen Mittelstand. PREMIUM Mittelstand Fund II profitiert von der finanziellen Unterstützung der Europäischen Union unter dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (European Fund for Strategic Investments, „EFSI“). Der Zweck des EFSI besteht darin, die Finanzierung und Umsetzung von wirtschaftlich tragfähigen Investitionen in der Europäischen Union zu unterstützen und einen verbesserten Zugang zu Finanzierungen sicherzustellen.

PREMIUM wurde 2011 gegründet und wird von vier Partnern geleitet, die bereits seit Anfang der neunziger Jahre in den Mittelstand investieren. Vor PREMIUM war Marcel van Wijk Partner bei Halder Deutschland und begann seine Karriere als Investment Manager bei Halder Niederlande. Dr. Thomas Duhnkrack war Vorstandsmitglied bei der DZ Bank, Chairman bei DZ Equity Partner (jetzt VR Equitypartner) und Operating Partner bei Advent International. Fabian Walesch war bei Cross Equity und Halder tätig, wo er mit Marcel zusammenarbeitete. Pieter van Halem war CEO bei CornerstoneCapital und Investment Director bei 3i. Die Partner werden von einem vierköpfigen Team von Investmentexperten unterstützt. Die Partner und Teammitglieder haben ebenfalls eine Kapitalzusage in erheblichem Umfang geleistet.

Seit der Gründung hat PREMIUM 9 Transaktionen mit 3 Exits abgeschlossen und dabei einen Brutto-Multiplikator von 3,4 und eine Brutto-IRR von 34% erzielt.

Der PREMIUM Mittelstand Fund II hat bereits drei Investitionen getätigt und damit rund 36% des Fonds investiert: LKE, ein Anbieter von Intralogistiklösungen, heinekingmedia, ein Ed-Tech-Unternehmen, das den Unterricht in Schulen digitalisiert, und Human Med, ein Medizintechnikunternehmen für wasserstrahlunterstützte Fettabsaugung.
PREMIUM wurde von Clifford Chance, München, durch ein Team unter der Leitung von Sonya Pauls beraten und beauftragte Valery Capital, ein in Amsterdam ansässiges Platzierungs- und Beratungsunternehmen.

www.premium-equity.de