Proventis Partners berät FSM-Software-Spezialisten mobileX beim Verkauf an die Solvares Group, ein Portfolio-Unternehmen der DBAG und des DBAG ECF

Die Aktionäre der mobileX AG aus München, einem führenden Anbieter von Softwarelösungen für das Field Service Management (FSM), haben 100% ihrer Aktien an die Solvares Group, ein Portfoliounternehmen der Deutschen Beteiligungs AG, Frankfurt am Main, veräußert. mobileX ist seit über 20 Jahren ein Premium-Anbieter im FSM-Markt und unterstützt mit seiner Einsatzplanung und seinen mobilen Lösungen für den technischen Kundenservice und die Instandhaltung mittelständische und große Unternehmen.

Die Transaktion
Die mobileX AG, gegründet im Jahr 2000 in München, gehört zu den deutschen Pionieren als Anbieter von Field Service Management-Software-Lösungen. Über 12.000 Anwender weltweit setzen Software-Produkte von mobileX ein. Der FSM-Markt selbst wächst ca. 15% p.a. und wird auf über 7 Mrd. USD im Jahr 2027 geschätzt. Proventis Partners wurde von der Gesellschaft und den Aktionären damit beauftragt, einen strategischen Partner für mobileX zu gewinnen, um sich bietende Wachstumspotenziale zu erschließen, sowohl geographisch wie auch sektoral.

Den strukturierten, global aufgesetzten Prozess entschied die Solvares Group für sich. Die Solvares Group, ein Portfolio-Unternehmen der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) und des von ihr beratenen DBAG Expansion Capital Fund (ECF), ist der europäische Marktführer für Ressourcen-Optimierung und ist aus den Zusammenschlüssen der FLS, portatour, Städtler und opheo entstanden. Die mobileX ist die fünfte Akquisition seit Einstieg der DBAG und des DBAG ECF.

Ausschlaggebend waren sowohl der strategische und technische Fit als auch die kulturelle Übereinstimmung zwischen den beiden Unternehmen. Das Ergebnis ist, dass der Vorstand der mobileX komplett an Bord bleibt, um die gemeinsame Perspektive für mobileX in der Solvares-Gruppe zu gestalten.

Hannes Heckner, CEO der mobileX AG, sagt hierzu „Wir danken dem ganzen Proventis-Team für dessen Empathie in unsere speziellen Anforderungen, dessen Verhandlungsgeschick sowie die Einsatzfreude, Hilfsbereitschaft und Verfügbarkeit während des gesamten Projektverlaufs. Gerade als Unternehmer, der einen solchen Prozess zum ersten Mal durchläuft, hat es sich für uns mehr als bewährt, auf das Wissen und die langjährige Erfahrung des Proventis-Teams zurückgreifen zu können. Das hat uns in jeder Projektphase ein Gefühl von Sicherheit und Souveränität vermittelt.“

„Wir bedanken uns bei dem mobileX-Team für die angenehme Zusammenarbeit in den letzten Monaten“ sagt Jan Pörschmann, Managing Partner bei Proventis Partners, „das war eine anspruchsvolle Transaktion mit vielen Facetten. Und es war es wert! Wir sind mehr als zuversichtlich, dass aus der Symbiose der beiden Unternehmen ein Marktführer mit deutschen Wurzeln für globale FSM-Anwendungen hervorgeht.“

Die Rolle von Proventis Partners
Proventis Partners hat die Aktionäre der mobileX als exklusiver M&A-Berater bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion begleitet. Neben der Durchführung eines strukturierten Verkaufsprozesses umfassten die Beratungs-Leistungen die Erstellung von Marketing- und Transaktionsunterlagen, Identifikation und Ansprache potenzieller Investoren inklusive Managementpräsentationen sowie Unterstützung bei der Due Diligence und Verhandlung der Transaktion. Im Verkaufsprozess wurde die Solvares Group von den Verkäufern schnell als Wunschpartner identifiziert, da sich die beiden Software-Plattformen perfekt ergänzen. Für Proventis stand dabei neben der fachlichen Transaktionsberatung vor allem die Harmonisierung der Verkäuferinteressen im Fokus, da vier der fünf Verkäufer operativ im Unternehmen verbleiben (drei davon im Vorstand) und ein Verkäufer ausschließlich eine Aktionärs-Rolle innehatte. Das Transaktionsteam von Proventis Partners bestand aus Jan Pörschmann (Managing Partner, München), Florian Liepert (Director, München) und Maximilian Gluchowski (Senior Associate, München).

________________________

Über die mobileX AG
Die im Jahr 2000 gegründete mobileX AG entwickelt und vertreibt Software für den technischen Service und die Instandhaltung. Die Anwendungen unterstützen die Optimierung diverser Geschäftsprozesse, beispielsweise die Einsatzplanung und -steuerung im technischen Außendienst. Lösungen von mobileX ermöglichen den Einsatzkräften vor Ort Zugriff auf Auftragsdaten aus dem ERP-System und übermitteln Rückmeldungen und Berichte direkt ins Backoffice. Zu den Kunden des Münchener Softwareanbieters zählen unter anderen TK Elevators, Melitta, MVV, M-net und Olympus Surgical Technologies Europe. Weitere Informationen über die mobileX AG finden Sie unter https://www.mobilexag.de

Über die Solvares Group
Die Solvares Group ist der europäische Champion für Ressourcen-Optimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Portfolio umfasst Lösungen für die gesamte Supply und Service Chain – von Transportlogistik über Vertrieb und Außendienst bis hin zum Service. Im Fokus steht dabei stets die intelligente Ressourcen-Optimierung durch Best-of-Breed-Lösungen für den Kunden. Die Solvares Group entstand 2018 mit dem Kauf der FLS GmbH. Durch die Erweiterung mit der impactit GmbH aus Wien, der Städtler Logistik GmbH aus Nürnberg und der Opheo Solutions GmbH aus Hamburg im Jahr 2021 entstand ein Marktführer für die Ressourcen-Optimierung in Europa. Im Juni 2022 kam als fünftes Unternehmen die mobileX AG aus München hinzu. Die Solvares Group beschäftigt 339 Mitarbeiter an 9 Standorten in 4 Ländern. Hauptsitz ist Heikendorf bei Kiel. Weitere Informationen über die Solvares Group finden Sie unter https://solvares.com

Über die Deutsche Beteiligungs AG
Die Deutsche Beteiligungs AG ist eine börsennotierte Private Equity-Gesellschaft. Der Fokus der Beteiligungen liegt auf mittelständischen Unternehmen. Seit der Gründung vor mehr als 50 Jahren wurden über 300 Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen über die Deutsche Beteiligungs AG finden Sie unter https://www.dbag.de/

Über Proventis Partners
Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Kunden mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity-Fonds gehören. Mit über 35 M&A-Beratern gehört Proventis Partners zu den größten unabhängigen M&A-Beratungen im deutschsprachigen Raum und blickt auf mehr als 20 Jahre M&A-Erfahrung sowie weit annähernd 400 abgeschlossene Transaktionen zurück. Die M&A-Berater mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg, München und Zürich sind in den Sektoren Industrials, Chemicals & Advanced Materials, Business Services, Consumer & Retail, TMT, HealthCare sowie Energy & Sustainability aktiv. Die exklusive Mitgliedschaft bei Mergers Alliance – einer internationalen Partnerschaft führender M&A-Spezialisten – ermöglicht Proventis Partners Kunden in 30 Ländern in den wichtigsten Märkten weltweit zu begleiten. Die Mitglieder der Mergers Alliance, mit ihren über 200 M&A-Professionals, bieten den Kunden von Proventis Partners einen direkten Zugang zu lokalen Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien.
Weitere Informationen über Proventis Partners finden Sie unter www.proventis.com