Renzenbrink & Partner berät beim Verkauf der von Allwörden-Bäckereigruppe an EDEKA Nord

Renzenbrink & Partner berät die Familie von Allwörden bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der von Allwörden-Bäckereigruppe an die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Zur 1906 gegründeten Familienbäckerei Heinrich von Allwörden gehören auch die Bäckereiketten Nur Hier, Hanse Frisch, Bäckerei Knaack und Dallmeyers Backhus. Die Gruppe beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter und betreibt mehr als 500 Filialen.

Seit 2018 ist EDEKA Nord an der von Allwörden Bäckereigruppe als Minderheitsgesellschafter beteiligt. Mit dem Verkauf der Mehrheitsbeteiligung steigt die Familie von Allwörden in der fünften Generation aus dem Backwarensegment aus und übergibt das traditionsreiche Familienunternehmen vollständig an EDEKA Nord.

Renzenbrink & Partner hat im Rahmen der Transaktion die umfassende rechtliche und steuerliche Beratung der Verkäufer übernommen. Das Team von Renzenbrink & Partner bestand aus den Partnern Dr. Ulf Renzenbrink (Corporate/M&A) und Marc H. Kotyrba (Tax), sowie dem Senior Associate Dr. Toufic Schilling (Tax/M&A) und dem Associate Bastian Harms (Corporate/M&A). Renzenbrink & Partner hatte die Familie von Allwörden bereits im Jahr 2018 beim Einstieg von EDEKA Nord begleitet.

Renzenbrink & Partner berät beim Verkauf der von Allwörden-Bäckereigruppe an EDEKA Nord