Rödl & Partner berät SÜDPACK Gruppe bei Investment in CARBOLIQ

Rödl & Partner hat den Verpackungsspezialisten SÜDPACK Gruppe (SÜDPACK) bei einer Beteiligung im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung an CARBOLIQ, dem Anbieter einer innovativen Technologie für chemisches Plastikrecycling, umfassend beraten. Als Co-Investor übernahm Clean Cycle, das Family Office der niederländischen Unternehmerfamilie Last, ebenfalls eine Beteiligung.

Das Investment ist die logische Konsequenz der vor rund einem Jahr begonnenen Zusammenarbeit zwischen SÜDPACK und CARBOLIQ. Mit dem Betrieb der Pilotanlage am Standort des Entsorgungszentrums in Ennigerloh haben die beiden Unternehmen den Beweis erbracht, dass unterschiedlichste Wertstoff-Fraktionen sowie gemischte und kontaminierte Kunststoffabfälle zu einer hochwertigen Ressource umgewandelt werden können.

Nun bündeln die drei Unternehmen Clean Cycle, SÜDPACK und die Altgesellschafterin RECENSO ihre Kompetenzen im Bereich des Wertstoffmanagements durch chemisches Recycling. Ziel ist es, die Kapazitäten für das innovative und hocheffiziente CARBOLIQ-Verfahren für eine breite Palette an Kunststoffen konsequent auszubauen.

Für SÜDPACK ist die Beteiligung an CARBOLIQ ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zu einem „Zero-Waste-Unternehmen“ – hinsichtlich des eigenen Wertstoffmanagements wie auch des von Kunden und Stakeholdern entlang der gesamten Value Chain.

Im Rahmen der Beratung stand SÜDPACK ein interdisziplinäres Transaktionsteam von Rödl & Partner zur Seite. Die Gesamtprojektleitung hatte Associate Partner Markus Müller inne, die rechtliche Unterstützung oblag Partner Kai Graf von der Recke und für die steuerliche Begleitung zeichnete Partnerin Diana Fischer verantwortlich.

________________________

Über die SÜDPACK Gruppe

SÜDPACK ist nach eigenen Angaben ein führender Hersteller von Hightech-Folien und Verpackungsmaterialien für die Food-, Non-Food- und Medizinprodukte-Indus-trie. Das 1964 gegründete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ochsenhausen in Oberschwaben. Produktionsstandorte in Deutschland, Frankreich, Polen, der Schweiz, den Niederlanden und den USA sind mit modernster Anlagentechnik ausgestattet und fertigen nach höchsten Standards, auch unter Reinraumbedingungen. SÜDPACK bekennt sich zu einer nachhaltigen Entwicklung und nimmt seine Verantwortung als Arbeitgeber, gegenüber der Gesellschaft, der Umwelt und seinen Kunden wahr, indem es Verpackungslösungen entwickelt, die in ihrer Effizienz und Nachhaltigkeit ihresgleichen suchen.

_____________________

Berater SÜDPACK Gruppe

Rödl & Partner  

M&A Beratung

    • Markus Müller, Associate Partner, (Gesamtprojektleitung), Eschborn
    • Michael Nelson, Senior Associate, Eschborn
    • Ersan Ünal, Associate, Eschborn

Rechtliche Beratung

    • Kai Graf von der Recke, Partner, (Projektleitung & Verhandlungsführung), Stuttgart
    • Alexander von Chzranowski, Associate Partner, Jena
    • Amélie Ungerer, Senior Associate, Stuttgart

Steuerrechtliche Beratung

    • Diana Fischer, Partnerin, (Projektleitung), Stuttgart
    • Alexander Bertsch, Associate, Stuttgart