RSM berät EPAM Systems INC bei der Übernahme von CORE SE

RSM hat bekannt gegeben, dass sie EPAM Systems, Inc. (NYSE: EPAM; www.epam.com), einen weltweit führenden Anbieter von Engineering- und Entwicklungsdienstleistungen für digitale Plattformen, und seine deutsche Tochtergesellschaft, die EPAM Systems GmbH, bei der Übernahme von CORE SE (www.core.se), einem auf IT-Strategie und technologiegetriebene Transformationen spezialisierten professionellen Dienstleister, beraten hat.

EPAM ist ein weltweit führender Anbieter von Engineering- und Entwicklungs- dienstleistungen für digitale Plattformen mit Sitz in Newtown, Pennsylvania, USA. Die globalen Teams von EPAM betreuen Kunden in mehr als 35 Ländern in Nordamerika, Europa, Asien und Australien. Als anerkannter Marktführer in mehreren Kategorien unter den weltweit führenden unabhängigen Forschungsagenturen war EPAM eines von nur vier Technologieunternehmen, das seit 2013 jedes Jahr auf der Forbes-Liste der 25 am schnellsten wachsenden öffentlichen Technologieunternehmen aufgeführt wurde, und wurde von Fortune als das beste IT-Dienstleistungsunternehmen eingestuft Liste der 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen in den Jahren 2019 und 2020.

CORE ist eine Technologie-Denkfabrik mit Niederlassungen in Deutschland (Berlin), den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai), Großbritannien (London) und der Schweiz (Zürich). Das Unternehmen entwickelt Lösungen auf der Basis von Marktkenntnis, fundiertem Technologie-Know-how und hoher Methodenkompetenz – mit Fokus auf IT- Strategie, IT-Architektur, Lösungsdesign und Softwareentwicklung.

RSM leistete finanzielle und steuerliche Due Diligence, Verhandlungsunterstützung und Steuerstrukturierungsdienste.

Finanzen: Volkmar Berner (Partner), Vladimir Batalschtikov (Manager), Andreas Geßner (Berater) und Alexander Sandmair (Berater)
Steuern: Christopher Knipp (Partner), Sebastian Henn (Manager)

____________

Über RSM
Die RSM gehört zu den zehn größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die rund 700 Mitarbeiter, darunter als mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 17 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung. Die RSM GmbH berät ihre Kunden auch weltweit im RSM-Netzwerk mit mehr als 48.000 Mitarbeitern in 820 Niederlassungen in über 120 Ländern.

Weitere Informationen finden Interessenten unter: www.rsm.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________