Shearman & Sterling berät FLEX Capital bei der Finanzierung des Erwerbs von Nitrado

Shearman & Sterling hat FLEX Capital, einen auf den Tech-Mittelstand fokussierten Private Equity Fonds, bei der Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an Nitrado (marbis GmbH), einem global führender Anbieter für Game Hosting und Serversoftware, beraten.

Nitrado wurde 2001 in Karlsruhe gegründet. Mit über 70 Mitarbeitern betreibt das Unternehmen acht Rechenzentren auf vier Kontinenten und erreicht damit Kunden in über 100 Ländern. Neben dem Betrieb einer Hostinginfrastruktur für Multiplayer-Spiele entwickelt Nitrado Softwareanwendungen für Server Steuerung, Monitoring und Security.

FLEX Capital ist ein von erfolgreichen Serienunternehmern gegründeter Private Equity Fonds, der in profitable und wachsende Unternehmen aus dem deutschen Internet und Software-Mittelstand investiert.

Das Shearman & Sterling Team unter Partner Winfried M. Carli (Munich-Finance) umfasste die Associates Marius Garnatz (Frankfurt-Finance) und Daniel Wagner (Munich-Finance).

______________________________________

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 24 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling in Frankfurt und München vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________