Shearman & Sterling stärkt deutsche Praxis mit Of Counsel Dr. Patrick Wolff

Shearman & Sterling hat zum 1. Mai 2021 Dr. Patrick Wolff, ehemaliger General Counsel und Chief Compliance Officer der Uniper SE, als Of Counsel für sich gewinnen können.

Patrick Wolff war seit 2016 bei der Uniper SE in Düsseldorf tätig, zuletzt als Executive Vice President, General Counsel und Chief Compliance Officer und leitete dort den globalen Rechts- und Compliance Bereich. Zu seinen Führungsaufgaben gehörten unter anderem die Börsenzulassung der Uniper-Aktie (2016), der Aufbau eines zertifizierten globalen Compliance Management Systems (2017) und die rechtliche Beratung des Vorstands und des Aufsichtsrats bei der Übernahme durch Fortum (2017-2021). Von 2004 bis 2015 war Patrick Wolff bei der E.ON SE tätig, zuletzt als Vice President und leitete dort die Bereiche Gesellschafts-, Konzernfinanzierungs- und Kapitalmarktrecht.

Dr. Florian Harder, Managing Partner der deutschen Büros von Shearman & Sterling, sagt: „Wir freuen uns sehr, Patrick Wolff für uns gewinnen zu können. Herr Wolff wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung als führender Inhouse-Jurist und seiner herausragenden juristischen Expertise dabei helfen, unsere Marktstellung im Bereich Energie und Infrastruktur weiter auszubauen. Hiervon werden unsere Mandanten, sowohl Unternehmen als auch Finanzinvestoren im hohen Maße profitieren.”

„Meinen neuen Aufgaben bei Shearman & Sterling sehe ich mit großer Freude und Spannung entgegen. Florian Harder hat mit seinem Team die Voraussetzungen geschaffen, um die deutschen Büros von Shearman & Sterling nachhaltig zu stärken. Mit meinen langjährigen Erfahrungen als General Counsel und Chief Compliance Officer eines großen börsennotierten Unternehmens möchte ich einen Beitrag dazu leisten, die Beratung der Kanzlei sowohl fachlich wie aber auch in Bezug auf die Bedürfnisse der Mandanten weiter zu verbessern.“ fügt Dr. Patrick Wolff hinzu.

Seit der Eröffnung des Münchner Büros und dem Zugang von Dr. Florian Harder und Dr. Jann Jetter im März 2021 wurde die Praxis in München um zahlreiche Teammitglieder erweitert. Counsel Dr. Chloé Lignier und die Associates Tobias Lämmle, Xiaoqiao (Joice) Zhang sowie Heinrich Stirz wechselten ebenfalls von Linklaters in das Münchner M&A -Team. Associate Emma Dragomirova unterstützt Herrn Jetter als Rechtsanwältin im Bereich Steuern.

________________

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 25 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling in Frankfurt und München vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________