sonntag corporate finance berät Gesellschafter der avanti Gruppe beim Verkauf an die belgische House of HR Gruppe

  • Führender deutscher Personaldienstleister realisiert Nachfolgelösung
  • Schwerpunkt im stark nachgefragten Sektor Gesundheitswesen
  • Zusammenschluss unterstreicht Wachstumsambitionen von House of HR auf dem deutschen Markt

Die sonntag corporate finance GmbH hat den Verkauf der avanti Gruppe, einen der führenden deutschen Personaldienstleister mit Schwerpunkt Gesundheitswesen, begleitet. Im Zuge der Transaktion übernimmt die House of HR Gruppe mit Hauptsitz in Roeselare (Belgien) die Mehrheit der Anteile. Das zukünftige Management der avanti GmbH erhält eine Minderheitsbeteiligung. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen, die in Kürze erwartet werden.

Die im Jahr 2000 gegründete avanti GmbH hat sich auf Zeitarbeitslösungen sowie Personalvermittlung und -überlassung spezialisiert und ihren Schwerpunkt im Bereich Medizin und Pflege gesetzt. Von seiner Hamburger Zentrale aus steuert das Unternehmen 13 weitere Niederlassungen in Deutschland. Neben 220 internen Mitarbeitern sind rund 1.700 Mitarbeiter bei avanti-Kunden im Einsatz. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 70 Millionen Euro. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmensgruppen unterstreicht die Wachstumsambitionen von House of HR auf dem deutschen Markt und markiert gleichzeitig den Einstieg in den stark nachgefragten Bereich der Personaldienstleistung im Gesundheitswesen.

Frank Hartung, Hauptgesellschafter der avanti Gruppe, zur Übernahme: „Wir freuen uns sehr, mit unserem Partner sonntag corporate finance unsere Unternehmensnachfolge mit einem hervorragenden Ergebnis gelöst zu haben. Als Teil von House of HR sind für avanti die Zeichen auf weitere Expansionen gestellt.“

Benedikt Pohlner, Projektleiter bei sonntag corporate finance, kommentiert: „Die erfolgreiche Begleitung der avanti Gruppe ist nicht nur ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Beratungsmandat. Wir konnten auch einmal mehr unsere Expertise im Bereich von Transaktionen in der Personaldienstleistungsbranche belegen. Zudem stellen wir damit aufs Neue die Praxisrelevanz unseres Ansatzes der anonymen Marktwertermittlung wie auch unsere Beratungskompetenz bei Mandaten im Mid Cap-Bereich unter Beweis.“

__________________________

Über avanti GmbH

Die avanti GmbH (www.avanti.jobs), als Personaldienstleister erfolgreich am Markt seit 2000, hat sich in den letzten Jahren zu einem deutschlandweit agierenden Systemanbieter für individuelle und marktgerechte Personallösungen entwickelt.

Mit Hauptsitz in Hamburg, aktuell insgesamt 14 Niederlassungen im Bundesgebiet und mittlerweile über 1.900 Mitarbeitern, bietet avanti seinen Kunden eine breite Palette an Personaldienstleistungen. Neben dem größten Geschäftsfeld Medizin & Pflege gibt es weitere Branchenschwerpunkte in den Sektoren Industrie & Handwerk, kaufmännischer Bereich und Pädagogik.

Über House of HR

Die in Roeselare (Belgien) ansässige House of HR Gruppe (www.houseofhr.com) ist ein führendes europäisches Personaldienstleistungsunternehmen. House of HR verbuchte mit mir als 48.000 Mitarbeitern im Jahr 2019 einen Umsatz von 1,8 Mrd. EUR. Mit 589 Büros in Europa weist die Gruppe eine starke Präsenz in Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Frankreich, aber auch in Spanien, Portugal, der Schweiz, Rumänien und Polen auf.

Über sonntag corporate finance 

sonntag corporate finance ist eines der führenden M&A-Beratungshäuser im deutschen Mittelstand. Das 30-köpfige Expertenteam begleitet mittelständische Unternehmer exklusiv durch den gesamten Verkaufsprozess. „Unsere Aufgabe besteht darin, Lebenswerke zu sichern“, lautet das Selbstverständnis. Dabei profitieren die Kunden von einem einzigartigen, mehrfach von der Wirtschaftspresse ausgezeichneten Ansatz, der die Identität ihrer Unternehmen in besonderem Maße schützt. Durch den exzellenten Zugang zum Mittelstand, hat sich sonntag corporate finance auch als starker Partner an der Seite renommierter nationaler und internationaler Großunternehmen und Investoren bei Zukäufen etabliert.

Anfang 2021 erfolgte die Nachfolgeregelung im eigenen Haus. Die Übernahme durch ein acht-köpfiges Management-Team stellt auch zukünftig Beratung auf Augenhöhe sicher.

www.sonntagcf.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________