Tikehau Capital ernennt Ricardo Sommer zum Head of Private Equity Germany

Tikehau Capital, der globale Alternative Asset Manager, gibt die Ernennung von Ricardo Sommer zum Head of Private Equity Germany mit Wirkung zum 7. März 2022 bekannt.

• Ricardo Sommer wird bei Tikehau Capital die Private Equity Aktivitäten in der DACH-Region leiten.
• Ricardo wird dafür verantwortlich sein, die lokalen Private Equity Aktivitäten von Tikehau Capital mit Sitz in Frankfurt aufzubauen und dabei auf die Unterstützung von Tikehau Capitals etablierten Plattform und globale Präsenz zählen.
• In der DACH-Region wird Tikehau Capital sich auf die bewährten Investment Strategien Growth Equity und Energy Transition/Decarbonization fokussieren.

Tikehau Capital hat im März 2021 ihr Büro in Frankfurt eröffnet. Das Angebot des Unternehmens für Kunden in Deutschland umfasst sämtliche Geschäftsfelder von Tikehau Capital: Private Debt, Real Assets, Private Equity und Kapitalmarktstrategien.

Mit über 4 Mrd. EUR Assets under Management in Private Equity und einem Private Equity Team von über 40 Investment Spezialisten in Europa und den Vereinigten Staaten fokussiert sich die Private Equity Plattform von Tikehau Capital auf mehrere Investment Strategien, wie u.a. Growth Equity, Energy Transition/ Decarbonization, Aerospace und Cybersecurity. In den vergangene 3 Jahren hat Tikehau Capital 30 Private Equity-Transaktionen und 63 Add-ons durchgeführt.

Mit der Übernahme von nox Nachtexpress durch Tikehau Capitals Portfolio-Unternehmen Groupe Sterne hat die Firma jüngst ihre erste Private Equity Transaktion in Deutschland gezeichnet. In Kürze wird Tikehau Capital die Geschäftsfelder Real Assets und Capital Markets in der DACH-Region ausbauen und damit das Angebot um Private Equity und Private Debt ergänzen.

Ricardo Sommer bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Private Equity Branche mit. Vor Übernahme seiner Tätigkeit bei Tikehau Capital war er Partner bei Silverfleet Capital, einem Pan-europäischen Private Equity Fond. Dort unterstützte er den Aufbau des lower-mid market Fund in Westeuropa mit Schwerpunkt auf die DACH-Region. Zuvor war er Direktor bei Quadriga Capital, einem Mid-cap-Fond im DACH Markt, und Investment Manager bei Syntegra Capital. Seine Karriere startete er bei Boston Consulting Group, wo er sich u.a. auf Private Equity und Industriegüter konzentrierte. Ricardo hat einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen der TU Berlin und einen MBA von INSEAD.

Dominik P. Felsmann, Head of Germany bei Tikehau Capital, sagt: „Wir heißen Ricardo in unserem wachsenden Team in Frankfurt willkommen. Mit seiner Ernennung bauen wir unsere lokale Präsenz in der DACH-Region signifikant aus. Wir sehen beträchtliche, noch nicht erschlossene Private Equity Opportunitäten in der DACH-Region, einem großen und wachsenden Markt, der somit ein attraktives Umfeld für Wachstumsunternehmen bietet.“

Emmanuel Laillier, Global Head of Private Equity bei Tikehau Capital, sagt: „Wir sind begeistert, Ricardo bei Tikehau Capital begrüßen zu dürfen. Ricardos umfassende Erfahrungen in Private Equity und sein starkes Netzwerk in der DACH-Region in Kombination mit seinem Beratungshintergrund sind für uns eine wichtige Bereicherung, um unser Private Equity Geschäft in der Region auszubauen und unser lokales Franchise zu stärken.“

www.tikehaucapital.com