Transfer Partners berät SCHWENK Gruppe bei Veräußerung der Betonbau GmbH & Co. KG an capiton AG

Transfer Partners hat die SCHWENK Gruppe bei der Veräußerung der Betonbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Waghäusel an die capiton AG, Berlin, begleitet.

Gegründet in 1963 beschäftigt die Betonbau Gruppe heute ca. 900 Vollzeitkräfte an ihren insgesamt fünf Standorten, darunter einer Auslandsniederlassung in der Tschechischen Republik.

Angefangen als Hersteller für Trafo-Turmstationen in Fertigbauweise, ist Betonbau heute der deutschlandweit führende Hersteller für schlüsselfertige technische Stationen. Erweitert wurde die Wertschöpfungskette über die Jahre durch den eigenen Elektroausbau und zunehmende Metallkomponentenfertigung. Mit seinem Qualitätsversprechen und Leistungsanspruch ist Betonbau damit ein für viele Themen der Energiewende und den Infrastrukturausbau besonders wichtiger Partner seiner Kunden aus Privatwirtschaft und öffentlicher Hand.

Für die capiton AG, einen eigentümergeführter, unabhängiger Finanzinvestor, stellt dies bereits das 8. Investment ihres jüngsten Vehikels, dem „capiton VI fund“, dar.

Transfer Partners durfte im Rahmen dieses Mandats den gesamten Veräußerungsprozess, einschließlich der Erstellung transaktionsrelevanter Dokumente, dem Management der Due Diligence sowie der Unterstützung der finalen Verhandlungen bis zum erfolgreichen Abschluss unterstützen.