VR Equitypartner veräußert Beteiligung an der GHM Holding an GENUI

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner veräußert ihre Anteile an der Remscheider Mess- und Regeltechnik-Spezialistin GHM Group. Die Anteile von VR Equitypartner und der bislang ebenfalls beteiligten Bayern LB Private Equity GmbH i.L. übernimmt das in Hamburg ansässige Beteiligungsunternehmen GENUI. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen sowie außenwirtschaftlichen Freigabe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Als Spezialistin im Bereich der Mess- und Regeltechnik ist die GHM Group in den Geschäftsfeldern Industriesensoren und -elektronik, Umweltmesstechnik sowie mobile Messgeräte tätig. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Deutschland und Italien und ist darüber hinaus weltweit mit Handelsvertretern präsent. Die Kunden stammen vor allem aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Transporttechnologie, Umwelttechnik, Meteorologie, Wasseraufbereitung und Laboreinrichtungen.

VR Equitypartner beteiligte sich im Jahr 2013 an der GHM Group. Seither wurde mit zwei Add-on-Transaktionen (Delta Ohm und Val.Co) in Italien eine erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie umgesetzt und das Unternehmen mit Fokus auf profitables Wachstum weiterentwickelt.

„Wir haben über die vergangenen Jahre bei GHM eine Menge erreicht. Es freut mich, dass wir damit eine stabile Basis für profitables Wachstum bei der GHM unter der neuen Gesellschafterstruktur legen konnten“, erklärt Christian Futterlieb, Geschäftsführer bei VR Equitypartner, und fügt hinzu: „Ich bin überzeugt, dass wir mit GENUI den idealen neuen Partner für das Unternehmen gefunden haben, denn die Gesellschaft versteht den Mittelstand und bringt eine breite Expertise mit.“

_________________

VR Equitypartner GmbH im Überblick:

VR Equitypartner zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittelständische Familienunternehmen begleitet die Gesellschaft zielorientiert und mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der strategischen Lösung komplexer Finanzierungsfragen. Beteiligungsanlässe sind Wachstumsfinanzierungen und Expansionsfinanzierungen, Unternehmensnachfolgen oder Gesellschafterwechsel. VR Equitypartner bietet Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen an. Als Tochter der DZ BANK, dem Spitzeninstitut der Genossenschaftsbanken in Deutschland, stellt VR Equitypartner die Nachhaltigkeit der Unternehmensentwicklung konsequent vor kurzfristiges Exit-Denken. Das Portfolio von VR Equitypartner umfasst derzeit rund 60 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 400 Mio. EUR.

Weitere Informationen im Internet unter www.vrep.de.

___________________

Das Transaktionsteam von VR Equitypartner:

  • Jan Markus Drees, Maximilian Finkbeiner, Margarita Decker, Jens Schöffel, Simone Weck

Von VR Equitypartner in die Transaktion eingebundene Beratungshäuser:

  • M&A: Stephens Europe Ltd. (Stephens), Gerhard Gleich und Robin Brandenbusch
  • Financial / Tax: Warth & Klein Grant Thornton AG, Harald Weiß (Financial) und Dr. Stefan Hahn (Tax)
  • Legal: Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB (NOERR), Dr. Martin Neuhaus und Gerrit Henze