Waterland laut Ranking von HEC und Dow Jones erneut unter den erfolgreichsten Private-Equity-Gesellschaften weltweit

Die europäische Investmentgesellschaft Waterland Private Equity hat erneut eine Top-Auszeichnung erhalten: Im weltweiten „HEC-Dow Jones Private Equity Performance Ranking“ für 2020 belegt das Unternehmen europaweit den zweiten und weltweit den fünften Platz von insgesamt 529 bewerteten Beteiligungsgesellschaften. In diesem für die Branche wichtigen Ranking erreicht Waterland damit seit nunmehr zehn Jahren regelmäßig Spitzenplatzierungen.

Die Rangliste „HEC-Dow Jones Private Equity Performance Ranking“ misst die Fonds-Performance der Investmentgesellschaften auf einer breiten Datenbasis. Dabei steht stets Fragestellung: „Welche Investmentgesellschaft erzielte in den vergangenen Jahren die beste Performance für Investoren?“ im Vordergrund. Grundlage für das Ranking sind Zahlen des Marktforschungsinstituts Prequin sowie Daten der Investmentgesellschaften. Autor der jährlichen Erhebung der HEC School of Management (Paris) ist der renommierte Prof. Oliver Gottschalg.

„Das exzellente Ergebnis ist eine neuerliche Auszeichnung für die gemeinsame Arbeit der Unternehmer, Management Teams und der Waterland Kollegen“, sagt Dr. Carsten Rahlfs, Managing Partner bei Waterland.

“Corona beschleunigt den Wandel für viele Unternehmen. Die Kombination aus organischem Wachstum und passenden Zukäufen – ein Kernelement der Waterland Strategie – kann Unternehmen helfen vom Wandel zu profitieren”, so Dr. Gregor Hengst, Geschäftsführer bei Waterland in München.

101 Transaktionen im vergangenen Jahr und anhaltendes Investoreninteresse

Waterland Private Equity blickt auf 2020 als eines der aktivsten Jahre in der Firmengeschichte zurück, in dem die Gesellschaft ihre Investmentphilosophie erfolgreich umgesetzt und allein aus der DACH-Region heraus 35 Plattform- und Add-on-Akquisitionen getätigt hat. In ganz Europa belief sich die Zahl der Transaktionen auf 101. Neben intensiver Portfolioentwicklung durch Buy-&-Build-Strategien ist der Mittelstandsinvestor zudem seinem Ziel nähergekommen, seine Präsenz auf dem gesamten europäischen Kontinent auszubauen: In der zweiten Jahreshälfte hat Waterland ein Büro in Paris eröffnet und stellt damit die Weichen für den Markteintritt in Frankreich. Die nun einmal mehr auch offiziell attestierte Performance von Waterland spiegelt sich zudem im Investoren-Commitment wieder: Das Fundraising für den mittlerweile achten Fonds wurde trotz Corona-Pandemie vor kurzem nach nur drei Monaten abgeschlossen; mit 2,5 Milliarden Euro liegt das Volumen noch einmal höher als beim 2017 aufgelegten Fund VII mit damals zwei Milliarden Euro.

___________________________

Über Waterland

Waterland ist eine unabhängige Private Equity Investment-Gesellschaft, die Unternehmen bei der Realisierung ihrer Wachstumspläne unterstützt. Mit substanzieller finanzieller Unterstützung und Branchenexpertise ermöglicht Waterland seinen Beteiligungen beschleunigtes Wachstum sowohl organisch wie durch Zukäufe. Waterland verfügt über Büros in den Niederlanden (Bussum), Belgien (Antwerpen), Frankreich (Paris), Deutschland (Hamburg, München), Polen (Warschau), Großbritannien (Manchester), Irland (Dublin), Dänemark (Kopenhagen) und der Schweiz (Zürich). Aktuell werden über acht Milliarden Euro an Eigenkapitalmitteln verwaltet.

Waterland hat seit der Gründung 1999 durchgängig eine überdurchschnittliche Performance mit seinen Investments erzielt. Das Unternehmen belegt global Platz fünf im HEC/Dow Jones Private Equity Performance Ranking 2020 sowie im Preqin Consistent Performers in Global Private Equity & Venture Capital Report 2020 Rang acht der globalen Private-Equity-Gesellschaften. Zudem hat Real Deals Waterland beim PE Award mit dem Titel “Pan-European House of the Year 2020“ ausgezeichnet.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________