Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat sich mit Dr. Florian Prechtl als neuem Partner verstärkt

Die Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien hat sich zum 1. Juni 2021 mit Dr. Florian Prechtl als neuem Partner am Standort München verstärkt.
Dr. Prechtl (45) berät insbesondere bei Transaktionen, Debt- und Equity-Investments sowie Restrukturierungen, mit einem besonderen Schwerpunkt im Immobilien- und Finanzsektor. Er begleitet Immobilienfinanzierungen bzw. -restrukturierungen ebenso wie M&A- und Venture Capital-Transaktionen. Zuvor war er mehrere Jahre als Syndikusrechtsanwalt der FMS Wertmanagement AöR, der Bad Bank der früheren Hypo Real Estate AG, tätig. Dort verantwortete er große Portfolio- und M&A-Transaktionen, Restrukturierungen und Refinanzierungen im Immobilien- und Finanzbereich. Unter anderem begleitete er dort zuletzt federführend die Veräußerung der Depfa Bank plc und war für die Restrukturierung und Veräußerung verschiedenster notleidender Finanzierungen und anderer Assets im Gesamtwert von mehreren Milliarden Euro verantwortlich.

Mit diesem Neuzugang baut SNP Schlawien ihre personellen Kapazitäten und Expertise insbesondere im M&A-, VC- und PE-Team um die Partner Dr. Armin Fary und Dr. Philipp Schlawien aus, die ihrerseits in den Jahren 2018 bzw. 2015 zu SNP Schlawien stießen und seitdem das Transaktionsgeschäft wesentlich vorantrieben.

„Wir heißen Dr. Florian Prechtl sowohl in unserem Team, am Standort München sowie bei SNP Schlawien insgesamt herzlich willkommen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm“, begrüßt Dr. Fary den Zuwachs, mit dem SNP Schlawien plant, „ihr Angebot bei Transaktionen zukünftig sowohl in der Breite als auch in der Tiefe auszubauen“.

(Quelle)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________