Zeitfracht übernimmt Sauter Feinmechanik GmbH

Die Zeitfracht Gruppe übernimmt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigungen mit Wirkung zum 1. Juli 2021 das Feinmechanikunternehmen Sauter im schwäbischen Metzingen. Die Sauter Feinmechanik GmbH wurde 1946 gegründet und ist ein mittelständisches Traditionsunternehmen, das auf die Konstruktion, Entwicklung, Fertigung und Montage von Werkzeug- und Werkzeugträgersystemen spezialisiert ist. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es hat neben seinem operativen Schwerpunkt in Europa auch Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten, in Ungarn und in Taiwan.

Dominik Wiehage, Sprecher der Geschäftsführung der Zeitfracht Gruppe: „Die Zeitfracht Gruppe ist in den vergangenen Monaten sehr stark gewachsen. Wir wollen die aktuelle Umbruchsituation in Teilen der Wirtschaft für weiteres sinnvolles Wachstum und Investitionen in gute Unternehmen mit hervorragendem Ruf nutzen. Die Sauter Feinmechanik GmbH ist ein solches Unternehmen und gehört mit seinen Produkten und Dienstleistungen zu den weltweit führenden Anbietern in diesem Segment. Zeitfracht ist ebenso ein Familienunternehmen, wir sind daher überzeugt davon, dass das Familienunternehmen Sauter Feinmechanik gut zu uns passt und eine sinnvolle Ergänzung unseres Portfolios ist.“

Die Zeitfracht Gruppe wird mit ihrer Kompetenz und ihrem Know-how das Metzinger Unternehmen vor allem in der Digitialisierung unterstützen, unter anderem auch durch die Zeitfracht-eigene Digitalagentur coconad. Umgekehrt werden auch bisherige Zeitfracht Unternehmen wie das Weltraumlogistik-Unternehmen PTS von der Kompetenz des Maschinenbau-Komponenten-Herstellers profitieren – zum Beispiel mit der Konstruktion und Herstellung von Teilen für das innovative Logistik-Trackingsystem der PTS.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________